besser schlafen, Gesunder Schlaf, Lifestyle, Magazinbeiträge, Produkte, Schlafzimmer
Schreibe einen Kommentar

Das Geheimnis schöner Haut über Nacht

Frau in Bett

Wer schön sein will, muss leiden“, nein nicht unbedingt. „Wer schön sein will, muss schlafen!“ Jeder von uns musste schon einmal beim morgendlichen Blick in den Spiegel schmerzlich feststellen, was Schlafmangel mit uns anstellen kann. Wir verraten Dir, warum Dornröschen alles richtig gemacht hat und warum Schlaf das beste Schönheitselixier ist.

Nachdem Du nämlich Deine Äuglein geschlossen hast und ins Land der Träume verschwunden bist, legt Deine Haut erst so richtig los. Der Auslöser für den Zauber, der über Nacht passiert, ist das Wachstumshormon Somatropin. Dieses wiederum stößt weitere Hormone an, die dann ihre Wundertat vollbringen.

Alleskönner Melatonin

Vielleicht hast Du schon mal etwas von Melatonin gehört? Dieses Hormon wird von unserem Körper ausgeschüttet, sobald es dunkel ist. Kommen Deine Augen wieder mit Licht in Berührung, wird die Produktion des Melatonins gestoppt. Das coole an diesem Hormon ist, dass es für die Erneuerung unserer Zellen verantwortlich ist. Also je weniger Du schläfst, desto weniger Melatonin kann ausgeschüttet werden. Somit können weniger Zellen regeneriert werden und das führt zu dem, was wir alle vermeiden wollen: Dünne Haut und Falten.

Wenn Du jetzt denkst, dass Du auch mit einem Power Nap Dein Melatoninresavoir auffüllen kannst, liegst Du leider falsch! Denn erst nach etwa einer Stunde während der ersten Tiefschlafphase wird das Melatonin produziert. Somatropin hingegen wird erst in der vierten Tiefschlafphase gebildet. Dennoch kann ein kurzes Mittagsschläfchen Deine Batterie wieder auffüllen. Wie das funktioniert, erfährst Du hier. Damit die Melatoninbildung in Ruhe vonstatten gehen kann, benötigst Du einen regelmäßigen Schlafrhythmus. Dein Schlafrhythmus ist genau wie Dein Schlafbedürfnis individuell und kann bei jedem anders sein.

Aber das war es noch nicht, denn auch freie Radikale, die den Stoffwechsel und den Zellen schaden können, bekämpft das Hormon mal ganz entspannt nebenbei. Freie Radikale können durch UV-Strahlen, Stress oder anderen Umwelteinflüssen freigesetzt werden und sind ein Grund für frühzeitige Alterung der Haut.

Das Geheimnis jugendlicher Haut

Dass die richtige Beauty-Routine auf Deine Haut angepasst sein sollte und regelmäßig durchgeführt werden sollte, brauchen wir niemanden mehr erklären. So wichtig die abendliche Hautpflege auch ist, alle Masken, Seren und Cremes dieser Welt helfen nicht effektiv, wenn Du nicht erholsam schläfst.

Bei Schlafmangel erhöht sich unter anderem auch der Cortisolspiegel. Ein erhöhter Cortisolspiegel produziert mehr entzündungsverursachende Stoffe und treibt die Talgproduktion an. Somit ist man anfälliger für Pickel. Außerdem hemmt Cortisol die Bildung von Hyaluronsäure und schädigt die natürliche Barriere der Haut. Wird die Barriere angegriffen kann dies zu Reizungen, Entzündungen oder Rötungen führen, somit die Haut austrocknen und die Hautalterung voranbringen. Schlussendlich verliert die Haut an Spannkraft.

Kollagen ist der Lebensretter bei Narben und Akne und wirkt sich zudem auch positiv auf Deine Haare und deine Nägel aus. Wenn die Haut mal nicht das macht, was wir wollen, greifen wir gerne ein Mal mehr zum Anti-Pickel Produkt. Wenn wir dir jetzt aber erzählen, dass Dein Körper über Nacht mehr Kollagen produziert, als in etlichen Beauty-Produkten enthalten ist, wird dieser Griff wohl nicht mehr nötig sein.

Im Dunkeln ist gut munkeln

Abgedunkelte Räume sind schon mal die halbe Miete für eine ruhige Nachtruhe. Dem stimmt auch das Melatonin zu. Neben Vorhängen, Gardinen und Co. erfüllt die obligatorische Schlafmaske den gleichen Zweck. Zudem hilft die Maske gleichzeitig bei nervigen Lichtquellen eines Radios oder Weckers.

Die Kunst des Schlafens

Wir wissen, zusammengeknüllt im Bett mit dem Gesicht zerknautscht im Kissen, schläft es sich am besten. Aber genau diese Position verstärkt die Faltenbildung. Auch wenn keiner gerne wie ein Brett im Bett liegt, ist die Rückenlage mit leicht erhöhten Kopf die vorteilhafteste Position. Durch den erhöhten Kopf kann die Flüssigkeit, die der Grund für dunkle Augenringe am nächsten Tag sind, besser abtransportiert werden. In unserem Magazinbeitrag klären wir zum Thema Schlafposition auf.

Bettwäsche aus rauen Stoffen führen zur Reibung auf der Haut und schädigt ihr damit. Damit gereizte Haut der Vergangenheit angehört, empfehlen wir Dir Bettwäsche aus weichen Stoffen wie Satin oder Seide. In unserem Shop findest Du nicht nur die Bettwäsche, die perfekt zu Dir passt, sondern auch gut zu Deiner Haut ist.

Da unsere Haut über Nacht den ganzen „Müll“ aus unserem Gesicht entsorgt, muss dieser auch irgendwo hin. Was eignet sich dafür besser als unser Kopfkissen?! Daher solltest Du Deinen Kissenbezug alle 2 Wochen wechseln. Mehr Infos über die richtige Schlafhygiene findest Du in unserem Magazinbeitrag.

Nachdem wir nun den Mythos gelöst haben, steht Deinem Schönheitsschlaf nichts mehr im Wege. Vor der Schönheit steht jedoch noch Deine Gesundheit. Wie Du Dich gesund schläfst, erklären wir Dir hier. Dennoch solltest Du nicht vergessen, dass neben schöner Haut es doch die glücklichen Menschen sind, die die Schönsten sind. Jetzt würden wir alle doch nur noch gerne erfahren, wie man im Schlaf Geld verdient.

Dein BED&ME-Team

Frühjahrsmüdigkeit bekämpfen – So wirst Du wieder wach

Frühlingsmüdigkeit kann eine echte Last werden. Wie Du sie dennoch überstehst, wollen wir Dir heute zeigen.

Schlaflabor – Ablauf und Vorgehen

Schlafprobleme sind keine Seltenheit mehr. Behandeln lassen sich allerdings die wenigsten - unter anderem aus fehlendem Wissen über das Vorgehen. BED&ME klärt auf und gibt Antworten auf Fragen rund um das Thema Schlaflabor.

Liebeserklärung mit Überraschungseffekt – So gelingt sie bestimmt

Ob zum Valentinstag oder einfach so - Wir zeigen euch, wie ihr eurem Schatz im heimischen Bett eine kleine kulinarische Freude bereitet.

Schlaf-Kamasutra – Das bedeutet Deine Schlafposition

Deine Einschlafposition sagt mehr über Dich, aus als Du denkst.

Verbessere Deinen Schlaf mit Feng-Shui

Richtest Du Deine Wohnung nach Feng-Shui ein, soll die Lebensenergie, das sogenannte Chi, zum fließen gebracht werden und für Klarheit, Ordnung und Wohlbefinden sorgen.

Interior Trends – Frühjahr Sommer 2020 im Schlafzimmer

Draußen sprießt das Leben nur so aus der Erde. Warum also nicht auch neues Leben in Dein Schlafzimmer holen? Wir zeigen Dir die Frühjahr/Sommer Trends 2020 für Deinen Schlafplatz.

Einfach besser schlafen – So findest Du die perfekte Bettwäsche

Bettwäsche ist nicht gleich Bettwäsche. Worauf es ankommt und wie Du die perfekte Bettwäsche für Dich findest, verraten wir Dir in diesem Beitrag.

Daunenkissen selber waschen – Wir zeigen euch, wie es geht

Kissen reinigen - Hat das schon einmal jemand selbst gemacht? Wahrscheinlich nicht, denn wie auch? Wir zeigen euch, wie ihr Daunenkissen selbst wieder blitzeblank bekommt.

Trocken durch die warme Jahreszeit – Sommerbettwäsche gegen unruhige Nächte

Du bekommst die Augen nicht zu, wälzt Dich vor Hitze gequält von links nach rechts und atmen ist einfach nur anstrengend? Zeit für Sommerbettwäsche!

Das Geheimnis schöner Haut über Nacht

Bei Schlafmangel erhöht sich unter anderem auch der Cortisolspiegel. Ein erhöhter Cortisolspiegel produziert mehr entzündungsverursachende Stoffe und treibt die Talgproduktion an. Somit ist man anfälliger für Pickel. Außerdem hemmt Cortisol die Bildung von Hyaluronsäure und schädigt die natürliche Barriere der Haut.
Carolin Dampke

Carolin Dampke

Junior Content Manager

Hallo meine Lieben, ich bin Caro und als neues Mitglied des BED&ME Teams bekannt. Selbst ernannte Schlafmütze und gute Laune Mensch. Mit viel Sonne, warmen Temperaturen und guter Gesellschaft kann man mich sehr schnell glücklich machen. Achso und natürlich mit Schokolade!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.